12. Mai 2014

Monday, you Bastard

Cardigan: Primark Schuhe: New Balance Beutel: Treylius Clothing Shirt & Hotpants: siehe unten


Hey meine Lieben,
Es ist schonwieder Montag und ich habe typische Montags-Laune. Schon heute morgen als ich aufgestanden bin, wollte ich nichts lieber als zurück in mein Bett. Aber ich hab mich dann doch aufgerafft und wahllos in die bequemsten Klamotten die am nächsten rumlagen geschmissen, mir die Zähne geputzt und mich auf den Weg in die Schule gemacht. Jaa, diese Schule ist auch der Grund wieso ich so selten poste. Momentan ist einfach die stressigste Zeit überhaupt. In den nächsten 4 Wochen schreibe ich 5 Schulaufgaben, muss 2 Referate halten und ewig viele Exen wollen die Lehrer jetzt auch noch schreiben, weil es geht ja aufs Jahresende zu und wenn jeder Noten macht, haun wir auch noch paar Exen rein. Aber egal, ich will den Schulfrust nicht an euch auslassen, geht warscheinlich den meisten gerade so wie mir. Auf jedem fall konnte ich heute Mittag irgendwann einfach nicht mehr. Mein Kopf hat gesurrt vom vielen lernen und dann hab ich mich halt doch dazu aufgerafft, bin auf die Terrasse gegangen und habe mich, mehr oder weniger genau so aussehend wie nach dem aufstehen rausgesetzt und ungeschminkt mit verwuschelten Haaren Bilder gemacht. Weil wieso eigentlich nicht? Wieso muss man auf Bildern immer perfekt aussehen? Keine Markel haben? Ich denk mir einfach, wems nicht gefällt, dass die Haare nicht perfekt sitzen, oder der mich ungeschminkt plötzlich hässlich findet. An euch alle tschüss und auf Nimmerwiedersehen! wenn doch noch jemand den Blog weiter ließt, für euch schreib ich den Post sogar noch zu Ende. Eigentlich wollte ich die Geschichte von dem Shirt und die von der Hose erzählen, also fang ich mal an;
Das Shirt ist ein Orginal Eagles Shirt von dem Philadelphia Eagles Football. Vor ein oder zwei Jahren, hatten wir für 3 Tage Amerikaner da, die reisen durch  Deutschland und wenn die bei uns einen zwischenstopp machen, nehmen immer die Schüler unserer Schule die für die Tage auf. Und Morgan hat mir Shirts von den Eagles als Gastgeschenke mitgebracht,weil sie bei den Eagles Cheerleader ist und ich mag die Shirts so! Bin generell voll der Football-Fan, kann zwar nicht mal alle Regeln, aber geil ist der Sport trotzdem! Naja, auf jeden fall hab ich bei dem Shirt noch Ärmel und Kragen abgeschnitten und Voilá. Jedes mal wenn ich das Shirt trage, denk ich an Morgan, und eigentlich wars das beste Geschenk was sie mir hätte machen können!
Und die Hose? Ihr kennt doch sicher diese eine mega bequeme Jeans die ihr auf keinen Fall freiwillig hergeben würdet? Und genau so eine war das auch mal. Natürlich hab ich mir dier Hosae damals gleich zwei mal gekauft und die zweite ist auch immernoch lang, aber hat schon einige Löcher, haha. Die Hose hatte auch erst ein Loch, aber ich wollte nicht zwei mal die gleiche Hose mit Löchern [ja klar aber zwei mal kaufen geht trotzdem klar natürlich, haha] naja dann han ich die beine Abgeschnitten und Hinten  selbst Taschen aufgenäht, weil ich das gar nicht haben kann, wenn 'ne Hose keine Taschen hat, ich weiss auch nicht wieso, aber dass stört mich immer.
Ich glaube so nen langen Post hab ich noch nie in meinem Leben geschrieben.
Aber warscheinlich hat eh keiner das alles gelesen.
Deshalb schreib ich nie lange Texte haha.
-xoxo

Kommentare:

  1. Boah, hammer cooles Outfit. Gefällt mir echt sehr sehr gut!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe dein Shirt !! Steht dir super gut :) Bequem und gemütlich :)

    AntwortenLöschen
  3. Sportlich und toll, ich liebe den Beutel ;)

    Liebst Minnja

    AntwortenLöschen